Zwei Hände von zwei Personen formen ein Herz

Sicher flirten bei Finya

Damit du bei Finya unbesorgt flirten kannst, sind diverse Sicherheitsmechanismen im Einsatz. Viele davon laufen im Hintergrund ab, wodurch wir sicherstellen, dass du möglichst nicht mit Fake-Profilen oder unangenehmen Zeitgenossen in Kontakt kommst. Zusätzlich kannst du uns aber helfen, falls wir jemanden übersehen haben sollten: So findest du in jedem Profil einen Link, mit denen du uns das jeweilige Profil melden kannst.

Wenn du von dieser Funktion Gebrauch machst, etwa weil du denkst, dass hier jemand ein Fake-Profil betreibt oder anderweitig gegen die Nutzungsbedingungen verstößt, überprüfen wir dieses Mitglied genauer. Falls sich deine Vermutung als wahr herausstellt, entfernen wir das Profil. Zusätzlich hast du auch die Möglichkeit, jemanden zu blockieren: Klicke dazu im Profil auf »Kein Interesse«. Die Person kann dich danach nicht mehr kontaktieren. Dadurch sorgst du zusammen mit uns für ungestörten Flirt-Spaß bei Finya.

Das kleine Einmaleins der Sicherheit beim Online-Dating

Neben unseren Sicherheitsfunktionen solltest du natürlich auch selbst noch ein wenig auf deine Sicherheit bei der Suche nach deinem Traumpartner oder deiner Traumpartnerin sorgen. So braucht dein Flirt in der Kennenlernphase sicher noch nicht deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse. Du kannst Nachrichten schließlich auch bequem und sicher über die Nachrichtenfunktion von Finya schreiben. Die Nachrichtenfunktion kann auch problemlos auf dem Smartphone verwendet werden, da die Finya-Website natürlich auch mobil funktioniert. WhatsApp, Facebook und Co. können also erst einmal warten – und du hast die Gewissheit, dass du in einer sicheren Umgebung flirtest und deinen Flirt ganz in Ruhe »beschnuppern« kannst. Und falls sich dein Flirt als möglicher Traumpartner herausstellen sollte, steht einem Treffen und dem Austausch von Handynummer und Co. ja nichts mehr im Wege.

Ein wenig Achtsamkeit walten lassen

Natürlich solltest du in der Kennenlernphase auch ein wenig Achtsamkeit bei anderen Informationen über dich walten lassen. Ein wenig Zurückhaltung bei Angaben über deine Lieblingsorte, Freunde oder deinen Arbeitgeber schadet nicht, ebenso wenig wie der Verzicht auf den Austausch allzu persönlicher Fotos und Videos, bis ihr euch beide sicher seid. Fotos von dir kannst du auch erst einmal nur in deinem Profil hochladen. Das hilft übrigens auch dabei, andere Leute kennen zu lernen, ganz egal, ob du deinen möglichen Traumpartner schon gefunden hast oder nicht. Übrigens kann ein bisschen Geheimniskrämerei bis zum ersten Date durchaus ihren Reiz haben: Kleine neckische Rätseleien sorgen für zusätzliches Prickeln beim Flirten. Und falls es zu einem ersten Date kommt, gibt noch etwas zu entdecken. Und nichts kribbelt schöner, als sich das erste Mal live und in Farbe zu begegnen und noch Neues beim anderen zu entdecken.

Lächelndes Paar, Mann und Frau, in einem Café

Ein wenig Sicherheit beim ersten Treffen

Wenn das erste Date ansteht, ist dein Kopf voller Gedanken an deinen Flirt und dein Bauch voller Schmetterlinge. Allerdings solltest du dabei nicht vergessen, dass du den sicheren Hafen von Finya verlässt. Deshalb solltest du ein wenig darauf achten, zumindest beim ersten Date für ein sicheres Umfeld zu sorgen. Dadurch kannst du deinem Flirt entspannter und gut gelaunt begegnen, was das Treffen deutlich angenehmer macht. Schon deshalb ist es sinnvoll, einige Kleinigkeiten zu beachten: Am besten trefft ihr euch an einem öffentlichen Ort wie einem Café oder einem Restaurant. Das sind perfekte Orte, um sich das erste Mal live kennen zu lernen. Das hat auch gleich den Vorteil, dass ihr auf Anhieb Gesprächsstoff für das Weiterflirten habt: Andere Gäste im Café, die Anreise oder die Speisekarte sind Themen, die sicher den ein oder anderen Lacher provozieren können. Zuhause abholen lassen solltest du dich für das erste Date besser noch nicht; wenn das Date gut verläuft, spricht ja nichts dagegen, deinen Traumpartner noch auf einen Kaffee bei dir zuhause einzuladen. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, kannst du auch noch einen Freund oder eine Freundin über Ort und Zeit des Treffens informieren oder sogar ein kurzes Codewort per SMS vereinbaren, damit er oder sie weiß, ob alles in Ordnung ist.

Fazit: Ein bisschen Skepsis ist gesund

Mit unseren Sicherheitsmechanismen und einigen Vorsichtsmaßnahmen deinerseits kannst du Online-Dating bei Finya für dich sicher gestalten, ohne mit großen Einschränkungen leben zu müssen. Die Singles bei Finya sind, genau wie du, einfach auf der Suche nach der großen Liebe oder möchten einfach jemanden kennen lernen, weil sie neu in der Stadt sind. Offensichtlich »faule Eier« sortieren wir zuverlässig aus, damit du dich ganz entspannt der Suche nach deinem Traumpartner oder deiner Traumpartnerin widmen kannst. Trotzdem ist natürlich immer ein wenig gesunde Skepsis angebracht. Wenn dir etwas an deinem Flirt seltsam erscheint, brauchst du dich nicht scheuen, ihn uns zu melden oder zu blockieren. Am besten hörst du dabei auf dein Bauchgefühl: Wenn die Schmetterlinge ins Straucheln kommen, ist es auch manchmal einfach an der Zeit, einen Flirt wieder zu beenden.

Drei Fakten zu Finya
* laut DEUTSCHLAND TEST, FOCUS Ausgabe 29/20
Jetzt Singles finden
Ich bin
Ich suche