Lächelndes Paar Arm in Arm auf Sonnenblumenwiese Kostenlos online flirten und daten? Das scheint unmöglich, denn die meisten Online-Partnerbörsen erheben ordentliche Mitgliedsgebühren. Das muss nicht sein: Mit Finya gibt es eine kostenlose Alternative, mit der schon viele Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ihren Traumpartner gefunden haben. So auch Jan* aus Düsseldorf, der über Finya seine Traumfrau Sonja* gefunden hat: »Ich war schon länger einsam und habe es mal mit Online-Dating probiert«, erinnert sich der Diplom-Kaufmann. »Allerdings habe ich mich immer darüber geärgert, dass man bei den meisten Online-Dating-Plattformen erst einmal zur Kasse gebeten wird. Dann fand ich zum Glück Finya.«

Mit Finya kostenlos zum Glück

Finya ist eine für die Nutzer vollständig kostenlose Dating-Plattform mit Sitz in Hamburg und seit zwanzig Jahren etabliert. Hier sind tausende Singles aktiv, die sich nach ihrem Traumpartner umschauen, dabei aber auch Freundschaften schließen und einfach nette Leute zum Ausgehen kennen lernen. Sonja erinnert sich, dass sie zunächst ein wenig skeptisch war: »Wie kann Finya etwas kostenlos anbieten, für das andere Dienste teilweise dreistellige Jahresbeiträge verlangen?« Die Antwort ist einfach: Finya finanziert sich wie andere große kostenlose Dienste – etwa Google oder Facebook – vollständig über Werbung. Dadurch ermöglicht Finya die komplett kostenlose Online-Partnersuche. Jan und Sonja haben sich angemeldet und erst einmal umgeschaut. »Ich finde, man flirtet bei Finya entpannter als anderswo, weil da nicht immer die ›Parkuhr‹ mitläuft«, lobt Jan den Service.

Seriös und kostenlos

Tatsächlich haben über Finya schon viele Paare zueinander gefunden, so wie auch Jan und Sonja. Das liegt auch daran, dass Finya seinen Mitgliedern ganz automatisch dabei hilft, den richtigen Partner zu finden: Intelligente Algorithmen schlagen schon auf der Startseite andere Singles, die passen könnten, für einen Flirt vor. Dabei bedient sich Finya bei den Angaben, die im Profil gemacht wurden: Bspw. Alter, Wohnort und natürlich Gemeinsamkeiten der Flirtwilligen. Je aktiver Mitglieder sind, desto besser kann das Finya-System die Präferenzen ermitteln – und um so treffsicherer werden die Flirt-Vorschläge. »Ich habe richtig gemerkt, dass Finya meinen Geschmack ›erlernt‹ hat«, sagt Jan. »Und dann tauchte plötzlich Sonja in der Herzen-Funktion auf.«

Finya: Partnersuche völlig gratis

Die Herzen-Funktion ist eine spielerische Möglichkeit von Finya, andere Singles kennen zu lernen: Hier werden Singles einander vorgeschlagen und können sich über die Vergabe von Herzen »matchen« – natürlich ebenfalls völlig kostenlos. Treffen sich zwei Herzen, werden sie bevorzugt in den Suchergebnissen des jeweils anderen angezeigt. Jan fand Sonja sympathisch und schrieb sie direkt an. Das Profil verriet viele gemeinsame Interessen wie Kochen und Reisen nach Asien. »Bei anderen Diensten wäre ich spätestens jetzt zur Kasse gebeten worden«, erinnert sich Jan, »aber bei Finya konnten wir einfach entspannt hin und her schreiben und uns so in Ruhe kennen lernen.«

Beim ersten Treffen hat es gefunkt

Für Sicherheit beim Kennenlernen sorgen übrigens vielfältige Sicherheitsfunktionen sowie ein großes Support-Team, das laufend die Mitglieder auf Authentizität überprüft. Bei Finya können sich Flirtwillige darauf verlassen, sicher mit anderen Singles flirten zu können. So auch Sonja und Jan: Nach einigen Nachrichten beschlossen die beiden bei einem ersten Telefonat, dass sie sich treffen möchten. »Beim ersten Date hat es dann direkt gefunkt«, erinnert sich Sonja. Das war vor über einem halben Jahr, und seitdem sind Jan und Sonja ein Herz und eine Seele. »Ich glaube nicht, dass ich Sonja bei einer kostenpflichtigen Plattform kennen gelernt hätte«, vermutet Jan. »Wir sind beide eher bodenständig, und Geld für etwas wie Partnersuche auszugeben, fanden wir seltsam. Dank Finya konnten wir uns ganz entspannt finden und mussten dafür keinen Cent ausgeben.« Übrigens: Nicht nur Jan und Sonja haben sich bei Finya verliebt: Inzwischen haben sich mehr als 1,1 Millionen Singles bei Finya gefunden.

*) Namen von der Redaktion geändert