Datenschutzbestimmungen

der Finya GmbH & Co. KG für den unter www.finya.de
abrufbaren Internetdienst

Stand: 05. Juli 2017

1. Da der Schutz und die Sicherheit aller Mitgliederdaten Finya ein besonderes Anliegen ist, verpflichtet sich Finya, die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie das Telemediengesetz (TMG), einzuhalten.

2. Personenbezogene Daten sind gemäß §3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift oder Telefonnummer. Nicht personenbezogen sind hingegen anonyme Daten wie zum Beispiel die Anzahl der Nutzer dieser Seite.

3. Finya fragt Sie nach Ihrer E-Mail-Adresse und nach anderen persönlichen Informationen, wenn Sie sich bei dem Dienst registrieren. Diese Angaben werden auf den Servern unserer Auftragsdatenverarbeiter mit Sitz innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gespeichert, wobei alle Informationen zu Ihrer Identität von uns nur gespeichert und verarbeitet werden, wenn Sie diese Informationen bei der Registrierung eingegeben haben.

4. Finya gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben vorher Ihr ausdrückliches Einverständnis damit erklärt, oder die Übermittlung ist gesetzlich vorgeschrieben bzw. gesetzlich zulässig.

5. Finya erhebt anonymisierte demografische Informationen (Alter, Geschlecht, Wohnort usw.) über die Nutzer des Dienstes. Diese Informationen werden ohne Personenbezug gespeichert, so dass aus ihnen auch keine Rückschlüsse auf eine individuelle Person gezogen werden können. Durch den fehlenden Personenbezug der Informationen bleibt Ihre Privatsphäre zu jedem Zeitpunkt geschützt. Mit der Speicherung und Verarbeitung dieser Informationen verfolgt Finya zwei Zielsetzungen:

(a) Zum einen möchten wir den Nutzern unserer Website maßgeschneiderte Online-Angebote mit den für Sie relevanten Inhalten und Services zur Verfügung stellen. Indem Sie uns einige Informationen mitteilen, können wir im Gegenzug individuellere Inhalte sowohl in redaktioneller als auch werblicher Hinsicht bieten und damit den persönlichen Nutzwert innerhalb unserer Online-Angebote erhöhen.

(b) Zum anderen möchten wir unseren Anzeigenkunden ermöglichen, die richtige Zielgruppe möglichst zielgenau zu erreichen. Finya gibt die Nutzerstatistiken deshalb in anonymer Form an potenzielle Partner, Anzeigenkunden und andere Gesprächspartner von Finya weiter, um ihnen gegenüber die Dienste im Rahmen von Werbe- und Marktforschungsmaßnahmen zu beschreiben.

6. Insbesondere zur Gewährleistung eines effektiven Zugriffsschutzes kann Finya vorübergehend IP-Adressen speichern. IP-Adressen sind Nummerfolgen, die zur Adressierung der Datenpakete im Internet dienen. Im Falle einer Missbrauchsanzeige wird die IP-Adresse des beanstandeten Mitglieds einmalig beim ersten Login nach der Missbrauchsanzeige gespeichert und bei einem entsprechenden Gerichtsbeschluss oder aufgrund gesetzlicher Verpflichtung zusammen mit den übrigen personenbezogenen Daten an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet. Sollte sich die Missbrauchsanzeige als unbegründet erweisen, wird die gespeicherte IP-Adresse unverzüglich wieder gelöscht.

7. Finya verwendet Cookies, um grundlegende Funktionalitäten und Sicherheitsmechanismen einer nutzerorientierten Internetplattform zur Verfügung stellen zu können, wie bspw. die Möglichkeit, über eine Internetsitzung hinweg beim Dienst angemeldet bleiben zu können („Login“). Ein Cookie ist eine Textdatei, die auf Ihrem Computer gespeichert wird. Finya speichert mittels dieses Cookies lediglich eine zufällige Buchstaben- und Zahlenkombination.

Ferner benutzt Finya die Software Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Auch Google Analytics verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese anonymisierten Informationen benutzen, um die allgemeine Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Finya weist Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Zu diesem Zweck stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de eine spezielle Website zur Verfügung, mithilfe derer Sie einer Nutzung der anonymisierten Datenerhebung durch Google wiedersprechen können. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

8. Wir weisen darauf hin, dass Partner von Finya und andere Internet-Sites und -Dienste, die durch den Dienst zugänglich sind, sowie Partner, die Daten im Zusammenhang mit Preisausschreiben, Promotions und Ähnlichem sammeln, für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten selbst verantwortlich sind. Finya übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für diese Datenerhebungen und -verarbeitungen.

9. Aufgrund Ihrer Einwilligungserklärung verarbeitet und nutzt Finya Ihre personenbezogenen Daten (Geschlecht, Postleitzahl Ihres Wohnorts und Geburtsjahr) für eigene Marketing-Maßnahmen, wie z. B. zur Versendung von E-Mails mit allgemeinen Informationen oder werbendem Charakter (Newsletter).

10. Ihre Einwilligung in diese Datenschutzbestimmungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber Finya widerrufen. Dazu genügt eine E-Mail an folgende Adresse: kontakt@finya.de. Jeder Widerruf stellt zugleich eine Kündigung vom Dienst gemäß § 5 der Nutzungsbedingungen von Finya dar. Das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und Finya endet in diesem Fall, ohne dass es einer weiteren Kündigung bedarf.

11. Finya behält sich das Recht vor, jederzeit diese Richtlinien unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern.